Dr. Heinrich Kersten

 

Informationssicherheit

 

Datenschutz, IT-Sicherheit, IT-Notfallmanagement

Berufliche Erfahrungen

 

  • Studium der Mathematik und Wirtschaftswissenschaften
  • Promotion / Habilitation an der RWTH Aachen

 

  • Bayer AG – Rechenzentrum
  • General Automation - Software-Entwicklung
  • BSI - Ltd. Regierungsdirektor und Leiter der Abteilung "Wissenschaftliche Grundlagen und Zertifizierung",
  • Daimler-Chrysler / debis - Leiter der Zertifizierungsstelle
  • T-Systems - Leiter der Zertifizierungsstelle sowie der Prüf- und Bestätigungsstelle für das Signaturgesetz

 

  • Mitglied im Sektorkomitee "Security" beim Akkreditierer DATech
  • Mitglied in Expertengruppen des Eurohandelsinstituts sowie der Arbeitsgruppe "Kliniksicherheit"  der Bayerischen Staatsregierung
  • Von der Bundesnetzagentur anerkannter Sachverständiger für Trust Center-Prüfungen (Vertrauensdienste)
  • langjährige Tätigkeit als Seminarleiter und Fach-Autor

 

Aktuelles

Arbeitsgebiete

 

  • Grundlagen der Informationssicherheit
  • Sicherheitsmanagement und ISMS, speziell nach den Standards:ISO 27001, ISO 22301, IT-Grundschutz
  • Sichere Geschäftsprozesse
  • Auditierung der Unternehmenssicherheit
  • Evaluierung und Zertifizierung
  • Business Continuity Management
  • IT-Notfallplanung und -Management
  • Compliance Management
  • Elektronische Signaturen und Trust Center / Vertrauensdiensteanbieter
  • Mobile Device Management
  • Sicherheit von Cloud Services
  • Methodik und Didaktik der Informationssicherheit
  • Vortragstätigkeit auf Kongressen und Seminaren

Veröffentlichungen